Das Rad des Lebens - Lebenskreise

Jeder Mensch lebt, agiert und interagiert innerhalb einzelner Lebenskreise, von denen immer wieder einmal ein anderes Segment zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit wird:

  • Familiensystem
  • Magnetfeld der Liebe
  • Beruf & Berufung
  • Werte & bewusstes Sein
  • Gesundheit und Heilung

Die Entscheidung, sich seinem aktuellen Thema zuzuwenden oder es zu verdrängen, trifft der Mensch für sich allein. Eigenverantwortlich. Das ist sein ureigenstes Recht...

Die Zuwendung zum Thema enthält die Chance, zu verstehen, zu erkennen, zu heilen, zu vergeben, loszulassen,
zu verändern und sich dabei zu entwickeln...

Die Verdrängung eines Themas stellt oft nur eine befristete „Lösung“ dar, denn das Unterdrückte offenbart sich wieder und wieder, denn ES drängt (sehr wahrscheinlich) an die Oberfläche, um anerkannt und erlöst zu werden...

Jede reale oder empfundene existenzielle Bedrohung verändert die Priorität und die Hierarchie – ist jedoch auch immer eine Chance für radikale Veränderung im Inneren wie im Äußeren.

Doch welchen Sinn macht es, immer erst dann zu reagieren, wenn es bereits kritisch wird? Wenn man bereits re-agieren MUSS?

Lohnt es sich demzufolge nicht immens, immer wieder einmal Bilanz zu ziehen, um zu schauen, wo man gerade steht und wohin man sich ausrichten möchte?

Wo stehen Sie? Wo stehst Du?
JETZT? In diesem Augenblick?